Kinderessen Rezepte

    Gesunder glutenfreier Apfelkuchen für die ganze Familie

    24. September 2017
    Gesunder glutenfreier Apfelkuchen

     

    Es ist offiziell: der Herbst ist da!

    Der Sommer ist nun endgültig vorbei. Das Wetter war jetzt nicht wirklich dauerhaft sommerlich aber beschweren möchte ich mich auch nicht. Wir haben uns dieses Jahr dank Kiga-Eingewöhnung ganz bewusst gegen eine Reise entschieden. Urlaub in Bad Meingarten, unterbrochen vom Bau eines Daches für unser Brennholz und den täglichen Besuchen im Kindergarten. Trotzdem hatten wir Zeit für die schönen Dinge: Jede Menge Eis, Planschbecken und Schwimmen gehen. Vor allem aber die Zeit mit dem Kind hat gut getan. Nicht nur uns, vor allem ihm. Es war schön für ein paar Wochen aus dem Hamsterrad auszusteigen.

    Jetzt freue ich mich richtig auf den Herbst. Kürbissuppe, Apfelkuchen, die ersten dicken Wollstrümpfe und Spaziergänge durch buntes Laub, sind nur ein paar kleine Herbstbegleiter die ich kaum erwarten kann. Natürlich stehen die kulinarischen Highlights ganz oben auf meiner ToDo-Liste. Daher haben wir auch nicht nein gesagt als mein Cousin uns eine Kiste Äpfel und Birnen aus seinem Garten schenkte.

    Eine Kiste mit Äpfeln und Birnen

    Eine Kiste mit Äpfeln und Birnen

    Das ist etwas was in unserem Garten definitiv fehlt: Obstbäume!

    Wir haben zwar einen alten Pflaumenbaum, daran hängen jedoch recht wenig Pflaumen. Dieses Jahr konnten wir nicht eine einzige ernten. Ein Gutschein für eine Baumschule liegt schon seit zwei Jahren in der Schublade, vorher müssen jedoch noch andere Bäume weg. Das eigene Obst lässt also noch ein wenig auf sich warten.

    Aber was macht man nun mit einer ganzen Kiste Obst? Kuchen! Diesmal wollte ich etwas Neues ausprobieren. Ich habe schon länger den Wunsch nach gesünderem Gebäck. Das was mich im Moment sehr glücklich macht ist meistens Bio, regional und saisonal. Selbstverständlich glutenfrei aber gerne mit weniger Zucker. Nicht nur weil mein Zweijähriger mitisst, nein auch für mich, weil es sich gut anfühlt. Ich glaube wir sind auf einem ganz guten Weg aber noch lange nicht da wo wir hin wollen.

    Hier kommt es also das Rezept für meinen ersten etwas gesünderen glutenfreien Kuchen:

    Zutaten:

    5 Äpfel, 100 g Butter, 100 g Kokosblütenzucker, 3 Bio-Eier, 200 g gemahlene Mandeln, 1/2 TL Backpulver, 1 TL Apfelkuchengewürz (Alternativ Zimt)

    Zubereitung:

    1. Äpfel schälen und in Stücke schneiden. In eine Schüssel mit Wasser und einem Spritzer Zitrone geben.
    2. Weiche Butter mit dem Zucker aufschlagen. Jedes Ei einzeln für eine Minute unterrühren.
    3. Mandeln, Backpulver und Apfelkuchengewürz unterheben.
    4. Im vorgeheizten Backofen bei 170 °C für ca. 40 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.

    Dazu passt frisch geschlagene Sahne oder wie in unserem Fall ein bisschen Puderzucker.

     

    Apfelernte_EinApfelamTag

    Apfelernte_EinApfelamTag

     

     

  • Glutenfreie Donuts von Ein Apfel am Tag
    Haus und Hof Rezepte

    Donut worry, be happy!

    Glutenfreie Donuts aus dem Backofen Ich liebe Donuts. Wie gerne würde ich mir bei der großen Donut-Kette nochmal so eine Box mit verschiedenen Sorten kaufen. Da das ja nicht geht, muss ich mir selber…

    16. April 2017
  • Glutenfreier Möhrenkuchen zu Ostern
    Rezepte

    Möhrenkuchen zu Ostern (glutenfrei)

      Der Frühling ist da und Ostern steht kurz bevor. Endlich werden die Tage länger und die Obstbäume und Magnolien blühen. Die Vögel zwitschern um die Wette, es riecht nacht frisch gemähtem Gras und…

    9. April 2017
  • Brombeer Clafoutis glutenfrei
    Rezepte

    Brombeer Clafoutis (glutenfrei)

    Pssssst, könnt ihr ein Geheimnis für euch behalten? Ich mag keine Brombeeren. Himbeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren ja da könnte ich mich reinsetzen. Aber Brombeeren? Nee irgendwie lieber nicht. Sobald die Saison beginnt und man überall…

    18. September 2016
  • Ein Apfel am Tag Blog Apfelrosen Tarte (glutenfrei)
    Rezepte

    Zur Feier des Tages eine Apfelrosen-Tarte (glutenfrei)

    Hallo und herzlich Willkommen bei www.einapfelamtag.de. Alles neu macht der Mai September. Schon lange wollte ich ein neues erwachseneres Layout für den Blog. Endlich hat es mit der Umsetzung geklappt. Der Tag heute ist somit der…

    7. September 2016
  • Uncategorized

    Warum ich nicht mehr bloggen wollte…

    „Bloggen ist das Gegenteil von: Alles für sich behalten.“ Dieser Satz begleitet mich seit meinem Besuch auf der Blogst Konferenz in Essen. Das ist nun schon ein paar Jährchen her. Trotzdem kommt mir der…

    22. Mai 2016
  • Rezepte

    Für meinen Bruder ein paar Mandelhörnchen

    Ich liebe meinen Bruder. Das war nicht immer so. Obwohl, doch es war immer so. Aber kleine Brüder können schon extrem nervig sein. Geprügelt haben wir uns nach der Schule, mehr als ein Mal.…

    31. Oktober 2015